Archive for the ‘Kirche erleben’ Category

Der Besuch in der St. Petri Kirche

Nachdem uns erklärt wurde das wir nicht laufen, toben und auch nichts anfassen sollen, konnten wir in die kirche und konnten uns auf sie konzentrieren. Wir bekamen einen Zettel auf dem verschiedene Aufgaben an uns Gestellt wurden. In der ersten Aufgabe sollten wir einen Platzt in der Kirche heraus suchen an dem wir uns wohl fühlen ich Ging zu einem Ort an dem man Kerzen spenden kann,weil ich dann das Gefühl habe etwas gutes für den dem ich die Kerze spende , für die Kirche und für mich. Ich saß mich in eine Sitzbank und fühlte mich wieder wohl, weil ich an den Gottesdienst denken muss und man dann immer noch ein Stück zusammen rutschte und man sich wohl fühlte selbst wenn ein ganz Fremder Mensch neben einem sitzt.

Leider gingen wir nicht auf den Turm denn die Zeit war zu knapp. aber es hat trotzdem Spaß gebracht.

von

Fynn

Advertisements

Wir in der St. Petri Kirche

Wir waren am Mittwoch den 19.Januar in der St. Petri Kirche um an einer Führung teilzunehmen.

Um 9.30 fing die Führung am Kirchentor an und wir höhrten gespannt zu.

Uns wurde viel über die Kirche selbst erzählt.

Wir sollten uns an den Platz setzen wo wir uns hingezogen fühlten.

Wir gingen ins Mittelschiff da man dort am besten sehen und hören konnte.

Wir bekamen einen Grundriss der Kirche um verschiedene Wahrzeichen und Geräuschzonen einzuzeichnen.

Jeder von uns bekam ein Gegenstand um ihn in der Kirche wiederzufinden.

Danach mussten wir allen zeigen wo wir das gefunden haben.

Zum Schluss bekam jeder ein Glasstein als Andenken und wir fuhren wieder zurück nach

Finkenwerder oder nach Neuenfelde

 

Von Finn und Kolja

Wir besuchen die Hauptkirche St. Petri in der Mönckebergstraße…

Lieber Reli-Kurs,

juhuu, es hat geklappt, wir haben tatsächlich kurzfristig einen Termin in der Kirche St. Petri bekommen, weil eine andere Gruppe abgesagt hat, da meint es wohl einer sehr gut mit uns:-))

Auch alle 6 betroffenen Lehrer und die Schulleitung hat ihr o.k. gegeben…

Wir machen am Mittwoch, den 19.01.2011 eine Exkursion in diese Kirche, zwei Kirchenpädagoginnen werden sich unser annehmen und ein schönes Programm mit uns machen, alles weitere besprechen wir morgen im Unterricht,

ich freue mich, S.Vock!

Ich fand die Nacht der Kirchen…

Es werde Licht unter diesem Motto fand dieses Jahr die Nacht der Kirchen statt. Also wurde in allen Kirchen etwas anders mit Licht dargestellt. Mal war es ganz dunkel mal hell oder es wurden Kerzen angezündet. Im großen und ganzem war der Ausflug sehr Amüsant. Die erste Stunde hatten wir Zeit verschiedene Personen zu Interwien.Wir hatten viele sehr Interesante Gespräche… 🙂 z.B. Als wir die Leute fragten was Sie mit Glaube und Gott verbinden würden haben die meisten von Zuversicht und Positiver Stärke gesprochene. Doch manche auch von schlechten erfahrungen aus ihrer Kindheit. In der zweiten Hälfte wurden Abschnitte aus der Bibel und anderen Texten vorgelesen, manche Texte hießen: ,,Pu der Bär“ oder ,,Gott fährt Fahrrad“. Zwischendurch hat der Jugend und erwachsenen-chor gesungen.

Die Rückfahrt im Bus war mit Abstand am lustigsten:-)

Von mir und ich glaub auch von den anderen 4 ein großes Dankeschön das Sie uns begleitet haben.

Lefke

Die Nacht der Kirchen war…

Trotz verschiedener Programme und verschieden lautender Anfangszeiten haben wir es doch geschafft und waren pünktlich gute 10 Minuten vor Beginn in der Kreuzkirche in Ottensen…

nun kommen schon die ersten Interessierten, die gerne wüssten, wie es war…

Also, ihr lieben 5, die ihr die Nacht erlebt hat. Ihr dürft gerne einen neuen „Post“ anlegen und von euren Erfahrungen und euren „Interviews“ berichten. Ihr könnt euch ja aufteilen, der eine beschreibt das Programm, das wir gesehen haben, die nächste beschreibt die Kirche, die nächste ein Interview, etc. natürlich wird eure Mühe „belohnt“ und bewertet, die anderen Schülerinnen und Schüler werden nach unseren nächsten Exkursionen die Gelegenheit bekommen, darüber zu „posten“.

Bei Fragen: sendet einfach einen Kommentar.

Achtung, Achtung! Nacht der Kirchen – Nachricht!

Hallo ihr lieben 5, die ihr Samstag mit mir zur Nacht der Kirchen kommt,

ich habe gerade nochmal im Programm gestöbert und festgestellt, dass das Programm der Kreuzkirche erst um 19 Uhr beginnt!!! Außerdem suchte ich gerade vergeblich das Programm, das zunächst angekündigt war (ab 18 Uhr und mit einer Zirkusgruppe, mit der die Kirche erkundet wird….das ist irgendwie wie vom Erdboden verschwunden)

Sollte ich die Kirche noch finden, die dieses Programm anbietet, stelle ich es hier ein, ansonsten muss ich unsere Abfahrtszeit korrigieren:

Emder Straße: 18:24 Uhr

Rückfahrt wie gehabt…

Bitte, liebe 5 Mädels, gebt mir per Kommentar Bescheid, ob ihr diesen Beitrag gelesen habt, damit ich weiß, wer Bescheid weiß…alles klar?

Planung für die Nacht der Kirchen Sa. 18.09.2010

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 7, die Zeit und Lust haben, am Samstag, den 18.09.2010 mit mir in die Kreuzkirche in Ottensen zu kommen…hier kommen die Details, wann wir wie fahren:

Wir steigen an der Haltestelle

Emder Straße    um 17.24 Uhr in der Bus Linie 150

Ankunft Kreuzkirche:   17.43 Uhr

Die Veranstaltung dort dauert (für uns) bis ca. 21 Uhr.

Wir nehmen den Bus zurück (und zwar alle zusammen und verbindlich)

ab Kreuzkirche (spätestens) 21.18 Uhr

Ankunft Emder Str.: 21.39 Uhr

Bitte fragt alle eure Eltern, ob diese Zeiten für sie in Ordnung ist. Wir steigen dort gemeinsam aus und ich bringe euch alle bis vor die Haustür (ich habe 6 Plätze für Mitfahrer im Auto)

Wenn eure Eltern mit einem Punkt dieser Planung nicht einverstanden sind, könnt ihr mich ja nochmal per Mail oder per Kommentar kontaktieren.

(Bisher sind wir wohl 5 + ich, also wenn noch jemand mit möchte, dann gerne)